Ein schwarzer Tag für die Judomattenfüchse

unser Jimmy hat uns am 17.09.2018 plötzlich und unerwartet für immer verlassen. An diesem Tag hat er (wie so oft) im Schwimmbad seine Bahnen auf Zeit geschwommen. Im Wasser ist er umgekippt. Er wurde herausgezogen. Eine Reanimation war erfolglos. Er wurde mit dem Hubschrauber in die Uniklinik geflogen. Während des Fluges ist er trotz weiterer Reanimation nicht mehr zum Leben zurückge-kommen.

Wir vermissen ihn als Übungsleiter, Vereinskassier und vor allem als guten und wertvollen Freund